Depression: Aromaöl Sandelholz in Sterbephase vier

Segelboot, übergang
Jetzt noch nicht! Melisse bei der dritten Sterbephase
5. Januar 2018
Leben und Sterben
15. Februar 2018

Depression: Aromaöl Sandelholz in Sterbephase vier

Weg im Wald

Die vierte Sterbephase, nach Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross, ist die Depression. Hier kann zum Beispiel das Aromaöl Sandelholz sehr gut helfen. Aber auch andere Öle können die Phase der Depression lindern.

Verdrängen und Flüchten

In dieser Phase wird von den Patienten die Unausweichlichkeit und Endgültigkeit der Situation erkannt. Sterbende geben das Verdrängen und Flüchten auf. In dieser Phase kommt es zum Abschiedsschmerz und Todesangst. Es entsteht ein Rückzug in die innere Gedankenwelt, der mit dem Abschiednehmen von Menschen und Situationen verbunden ist. Gerade hier werden ungelöste Konflikte erkannt und der Wunsch nach Bereinigung und Versöhnung lebt auf. Nun beginnt die Realitätsarbeit.

 

AROMAÖLE: Sie reduzieren die Depression.

 

Die Wirkung der Aromaöle in der Sterbebegleitung

YLANG YLANG beruhigt und gleicht aus bei Zorn, Ärger und Frustration. Das Aromaöl löst Verspannungen sowie innere Verkrampfungen und bringt innere Ruhe und Sicherheit.

LEMON unterstützt Klärungsprozesse in seelischen Konflikten. Es hilft drohende emotionale Ausbrüche zu beschwichtigen und zu verhindern.

ROSE heilt wunde Herzen, öffnet für die Weisheit dieses letzten Ganges und gleicht aus, was aus dem Lot geraten ist.

WILD ORANGE vermittelt Wärme, Heiterkeit frische Unbeschwertheit, Ruhe und Harmonie. Es nimmt die Angst vor dem Unbekannten und macht neugierig auf Neues.

RÖMISCHE KAMILLE fördert die Ruhe von Geist und Körper. Sie beruhigt wunde Seelen, besänftigt Nerven und Stress wird abgebaut.

BERGAMOTTE bringt Entspannung bei Ängsten, Depression, Stress und starken Gefühlsschwankungen. Außerdem wird Ruhe, Klarheit und Gelassenheit gefördert. Das Öl wirkt aufmunternd, erfrischt den Geist und unterstützt Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen.

SANDELHOLZ hebt den Kontakt zu den anderen Menschen um die Isolation zu überwinden und Egoismus abzubauen. Es wirkt beruhigend, verlangsamend, harmonisierend und antidepressiv.

GERANIE wirkt harmonisierend, balanciert die Folgen einer unausgeglichenen Lebensweise aus, und hilft zwei Seiten zusammen zu finden. Sie hat eine aufmunternde Wirkung bei Depression, Angst und nervöser Anspannung.

LAVENDEL: Dieses Öl hilft endlose, verkrampfende „Gedankenwürmer“ zu unterbinden, um endlich einschlafen zu können. Bringt Entspannung bei Nervosität.

 

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie Fragen haben.

 

Foto: 123rf.com/Leskas