Symbol Rose: was sie bedeutet

Sieben verschiedene Abschiedsrituale
1. März 2020
Symbol Kerze: Licht, als Zeichen gegen Ohnmacht
2. Mai 2020

Symbol Rose: was sie bedeutet

Könnte eine Rose Halt geben oder versinnbildlicht sie eine Verharmlosung oder Verniedlichung von Leiden und Tod? Die Auswahl, der Gebrauch und das Verständnis von Symbolen ist natürlich kulturell abhängig. Ich möchte Ihnen Hintergrundwissen vermitteln, wie Sie die Rose in der Sterbebegleitung ein setzen können. Das Symbol Rose kann auf eine Schwachstelle hinweisen, wie das Gefühl, ohne Poesie, Liebe und Farben im Leben, kann man nicht leben. Arbeiten wir nur für materielle Güter, schaffen wir unser eigenes inneres Gefängnis.

Blumen sind Seelen, die in der Natur blühen. Gerard De Nerval

Rosen können Danksagung bedeuten oder sie erinnern an eine feierliche Einsegnung. Sie tauchen an anderen Orten beim Sterben auf z. B. zur Begrüßung im Zimmer, im Foyer vor dem Sterbezimmer einer Hospizstation, damit sie nach dem Versterben eine Rose mit ins Zimmer nehmen können. Angehörige können sich nach Gedenkgottesdiensten eine Rose mitnehmen. Die Rose trägt die Dualität schon in sich, indem sie Schönheit, Vergänglichkeit, Würde und Verletzbarkeit in sich trägt. Eine Rose ist nie nur schön, sie kann mit ihren Dornen verletzen.

Symbol Rose als Abschied

Eine Rose steht zur Begrüßung im Zimmer für diejenigen, die sich von dem Angehörigen verabschieden wollen. Im Vorzimmer stehen Rosen für die Angehörigen, damit dem Verstorbenen eine Rose vor das Bett gelegt werden kann. Es ist ein Zeichen von Würde in der Situation des Todes, dem Verstorbenen eine Rose in die Hand zu legen.

Sie steht für die Hoffnung im Gefühl der Heimatlosigkeit, im Loslassen und im Schmerz des Verlustes, wie es die Lyrikerin Hilde Domin in ihrem Gedicht „Nur eine Rose als Stütze“ beschreibt:

Ich richte mir ein Zimmer ein in der Luft
Unter den Akrobaten und Vögeln:
Mein Bett auf dem Trapez des Gefühlswie ein Nest im Wind
Auf der äußersten Spitze des Zweiges
Aber ich liege im Vogelbett, hoch ins Leere gewiegt
Mir schwindelt. Ich schlafe nicht ein.
Meine Hand
Greift nach einem Halt und findet
Nur eine Rose als Stütze

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie Fragen haben.

Foto: 123rf.com/ Olga Tkachenko